pades arbeitet an Hochleistungswerkstoffen

Zur Entwicklung und Herstellung von sogenannten funktionalisierten Partikeln hat sich ein neues Forschungs- und Unternehmensbündnis formiert. Unter dem Namen pades - Partikeldesign Thüringen treiben13 Unternehmen und vier Forschungseinrichtungen aus der Region Erfurt-Weimar-Jena die Werkstoff-, Material- und Technologieentwicklung entscheidend voran. [01.04.2014]

Hier den Artikel weiterlesen

 

Quelle: LEG-Thüringen

Zurück